Skip to content

Sprüche: Katerstimmung

Sonntag, Sprüche: Katerstimmung

Na? Am Samstag wieder zu heftig gefeiert? Jeder von uns kennt das, wenn er mal wieder etwas über die Strenge geschlagen hat. Da ist der ganze Sonntag wieder komplett mit Schlafen und Regeneration belegt. Damit ihr etwas unterhaltsamer den Tag genießen könnt, habe ich für euch dafür ein paar Sprüche zusammengefasst! Viel Spaß!

Man kann am Abend nicht so viel Biertrinken, dass man am nächsten Morgenkeinen Durst hat!

Die ersten 5 Tage nach dem Wochenendesind die allerschlimmsten.

Am Morgen ein Bier und der Tag gehört dir.

Mäuse trinken keinen Alkohol. Sie haben Angst vor dem Kater.

Was im Alkohol passiert, bleibt im Alkohol…

Milch haut mehr rein als Alkohol oder kann sich jemanden an die ersten Jahre seines Lebens erinnern?

Ich sage zum Alkohol immer nein, aber der will ja nicht auf mich hören!

Nie wieder Alkohol! Ok, darauf trinken wir einen!

Müde bin ich geh zur Ruhe, decke meinen Bierbauch zu. Herrgott lass den Kater mein, morgen nicht so schrecklich sein!

Bier und Wein – lass ich sein. Rum und Schnaps – das hat’s!

Ob Tequila, Wodka auch Jim Beam – mit Alkohol bist immer hin.

Bin mir nicht sicher, ob ich einen Kater habe oder immer noch besoffen bin.

Ich habe gestern zuviel getrunken. Jetzt habe ich einen Kater. Was man nicht alles kauft, wenn man besoffen ist…

Du kannst keinen Kater bekommen, wenn du nie aufhörst zu trinken.

Am Rausch ist nicht der Wein schuld, sondern nur der Trinker!

Das letzte Bier war schlecht, meint mein Kater!

Es ist ja auch keinem geholfen, wenn ich nichts trinke…

Mir geht’s heute nicht so gut. Mir hat bestimmt jemand etwas in den Wein, oder in Cocktail, oder in den Wiskey, oder in den Gin gemischt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: