Sprüche: Gute Laune für die Seele

Nicht immer ist die gute Laune bei einem zuhause. Umso schöner sind die Momente, an denen man vor gute Laune die ganze Welt umarmen könnte. Damit diese Momente für euch noch länger werden, habe ich für euch ein paar schöne Sprüche heraus gesucht.

Jeden Morgen das gleiche Drama: Es ist einfach viel zu früh! Lass dir davon nicht den Tag und die gute Laune verderben. Trink einen Kaffee und begrüße dein Spiegelbild mit einem fetten Lächeln.

Und plötzlich weißt du: Das ist Leben!

Nichts auf dieser Welt ist so wundervoll ansteckend wie gute Laune!

Heute morgen habe ich zu mir gesagt: “Hannah, ab heute isst du keine Süßigkeiten mehr!” – Zum Glück heiße ich nicht Hannah.

Lache heute und denke nicht an morgen.

Gute Laune ist wie Sekt. Leicht und prickelnd, erhellt den Tag und ist ein Genuss.

Kleine Bosheiten erhalten die Feindschaft.

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst, du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Du kennst mich. Ich komm zurecht.

Die besten und schönsten Dinge auf dieser Welt kann man weder sehen noch berühren, sondern nur im Herzen spüren.

Für die Einen ist es Montag, für mich ist es der erste Schritt Richtung Wochenende.

Alle sagen immer, ich würde überreagieren, wenn ich sauer bin. Oktupusse essen sich selbst, wenn sie sich zu sehr aufregen. Das ist überreagieren!

Wer am Morgen verknittert aufsteht, hat am Tag die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

Come on, never give up!

Die Phantasie ist das Auge der Seele.

Es ist nicht schlimm in die falsche Richtung gegangen zu sein, man muss nur den Mut haben, umzudrehen.

Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.

Move on. It’s a chapter in your life. Don’t close the book, just turn the page for a new chapter.

Ich vermisse das Auflegen mit einem Klapphandy. Das war immer so verdammt dramatisch.

Frisch aus dem Bett in die Dusche gesprungen, gut gelaunt den ersten Kaffee des Tages getrunken, fröhlich zur Arbeit gegangen. Ich so. Nie.

Egal wie es heute läuft, zumindest habe ich eine Hose an und noch niemanden umgebracht. Es sind eben die kleinen Dinge des Lebens.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.