Skip to content

Rezension: Modern Stalking

Modern Stalking, Rezension: Modern Stalking

Modern Stalking, Rezension: Modern StalkingVerlag: Holzbaum
Autor: Michael Dufek
Titel: Modern Stalking – Wie Facebook in den 80ern geheißen hätte.
Genre: Humor&Satire
Seiten: 95
Preis: 9,95 €

Hier bestellen


Inhalt:

Michael Dufek kommentiert – nur mit einem schwarzen Stift bewaffnet – prägnant Politik, Medien und alles andere und sorgt damit auf Facebook regelmäßig für Begeisterungsstürme. Sein Debüt versammelt nun seine besten Cartoons in analoger Form zwischen zwei Buchdeckeln.


Fazit:

Was sein flotter Strich nicht gleich erkennen lässt: Michael Dufek ist ein Genauer. Bis zur Grenze des Peniblen beobachtet er unsere Welt und ihre Sprache, ihre Codes. – Robert Stachel

Die Cartoons von Dufek reichen von „die Pointe ist flacher als die eines Flachwitzes“ bis hin zu politisch und gesellschaftlich toll getroffene Aussagen. Da wäre z.B. die Welle der Hilfsbereitschaft in Europa zu nennen, wenn irgendwo Delfine stranden. Sofort werden Spendenkontos eingerichtet und die Unterstützung rollt an. Es wäre doch viel schöner, wenn dieser Aktionismus auch einen Weg in unsere Gesellschaft findet und man die Probleme mit einem genau so hohem Elan angeht. Oder das Cartoon mit der Unterschrift „Der wahre Grund, warum es nichts bringt“ und darüber sind Menschen mit Denkblasen „Das bringt doch eh nichts“ abgebildet. Ein toller Gedanke über die Eingeschränktheit der Allgemeinheit. Aber dagegen stehen auch Cartoons die sich total oberflächlich über Berufsgruppen lustig machen. Mathematiker und Anhänger der Homöopathie bekommen hier z.B. ihr Fett weg. Kurzweilig, aber unterhaltsam.


Kommentar:

Modern Stalking, Rezension: Modern StalkingMichael Dufek

Cartoonist

  • geboren 1971 in Wien
  • ist verheiratet
  • hat einen kleinen süßen Buben
  • ist eher ordentlich
  • fährt gerne auf die Burg Finstergrün
  • empfiehlt die Bücher vom Holzbaum Verlag
  • mag die Musik von Kygo
  • liebt Aufzählungen

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: