Skip to content

Rezension: Botschaften vom Leben

Botschaften vom Leben, Rezension: Botschaften vom Leben
Botschaften vom Leben, Rezension: Botschaften vom Leben

Verlag: Dielus
Autor: Andrea Riemer
Titel: Marie, das Leben, die Liebe und der Tod
Seiten: 171

Hier bestellen


Inhalt:

Mit ihrer Protagonistin Marie lässt die erfahrene Buchautorin Andrea Riemer den Leser an der Bewältigung unterschiedlicher Lebensthemen teilhaben – als Anregung für das eigene Leben. Erfahrenes, Beobachtetes, Biografisches, Erwünschtes, Ernsthaftes und Humorvolles werden in einer tiefgründigen und gleichzeitig pointierten Weise verwoben und münden schließlich in die „Botschaften vom Leben“.

Marie durchlebt Licht und Schatten, taucht in Höhen und Tiefen ein, überwindet eine schwere Krankheit, startet einen vollkommenen Neuanfang und begegnet schließlich dem Wunder der Liebe. Sie erfährt fast alle Facetten des menschlichen Daseins und kommt in der Folge zu einer entscheidenden Erkenntnis: „Das Leben ist immer auf der Seite des Menschen.“


Fazit:

Das Leben überbringt die großartigsten Botschaften, wenn man bereit, diese wahrzunehmen. Der Weg vom Lebensleid zum Lebensglück ist dabei das größte Abenteuer im menschlichen Dasein.

Das Buch der Autorin bietet vielfältige Denkansätze für diejenigen, die sich immer wieder mit der Frage nach dem Sinn im Leben beschäftigen. Untermalt werden diese am Ende eines Kapitels mit tollen und zugleich tiefgründigen Zitaten. Die Geschichte wird dabei von einer außenstehenden Erzählperson geschildert. Man begleitet Marie, eine nie aufgebende Frau, die sich gegen jeden Widerstand erfolgreich durchzusetzen weiß, durch ihre schwere Krebserkrankung bis hin zum neuen Leben als Künstlerin. Aber auch  ihre abschließende Trennung zu Leo bis hin zur neuen große Liebe werden thematisiert.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, sodass man schnell durch die Geschichte huschen kann und die Kapitellänge ist auch sehr angenehm. Aber ein kleines Defizit ist für mich, dass durch die Erzählperspektive eine gewisse Distanz zu Marie entsteht. Dies sorgt dafür, dass man nicht völlig in die Gefühlswelt von ihr eindringen kann. Ebenso ist mir aber auch Marie insgesamt zu perfekt. Sie scheint einen eisernen Willen zu haben, den niemand durchbrechen kann. So wirkt die Geschichte nicht ganz so authentisch. Vielleicht hätte man hier durch mehr wörtliche Rede eine nähere Bindung zu Marie aufbauen können.

Doch trotzdem bekommt man eine gute Lektüre geboten, die einen stets daran erinnert, niemals aufzugeben und stets an seinen Zielen festzuhalten. So sorgt das Buch „Botschaften vom Leben“ auch dafür, dass man wieder motivierter in den Alltag zurück geht.


Kommentar:

Botschaften vom Leben, Rezension: Botschaften vom LebenAndrea Riemer hat sich nach einer einzigartigen Karriere als Wissenschaftlerin und Beraterin für Sicherheitspolitik als Schriftstellerin erfolgreich etabliert. Daneben schreibt sie regelmäßig Essays für die Huffington Post und macht ihre eigene Radiosendung bei Radio Planet Berlin. Zusätzlich ist sie mit ihren musikalisch unterlegten Textprogrammen auf künstlerischen Festivals präsent, hält Buchlesungen und bietet auch Vorträge und Diskussionen für Unternehmen und Institutionen an. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.andrea-riemer.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: