Rezension: ANgefasst

DreaVerlag: Indie
Autorin: Drea Summer
Genre: Krimi
Seiten: 248
Print: Hier bestellen


Inhalt

Was tust du, wenn man dir das Liebste nimmt? Im zweiten Band von Team Gran Canaria entführt dich Drea Summer in eine grausame, aber doch sehr reale, sehr perfide Story. Was als harmlose Hundesentführung beginnt, endet in eine schaurige Kindesentführung. Doch das ist noch nicht genug. Auch im persönlichen Umfeld von Sven und Jenny bzw. Carlos und Sarah kommt es zu einer unvorhergesehenen Tragödie…


Fazit

Ach, wie habe ich Team Gran Canaria vermisst. Die Charaktere sind mir über die einzelnen Bände so ans Herz gewachsen. Doch trotzdem schafft es Drea Summer mich immer noch mit ihren Figuren zu überraschen. So durfte ich dieses mal eine ganz andere Seite von Sven kennen lernen. Aber auch die weiteren Figuren lassen Sympathie oder Antipathie zu. Gerade Urs Gautier hat meine Aufmerksamkeit erregt. Sein Hund wurde entführt und nun ist er in größter Sorge. Doch als dann auch noch seine Tochter und seine Frau entführt werden, schießt er für mich den Vogel endgültig ab. Das liegt daran, dass er nur Gefühle für seinen Hund hegt und seine Frau ihm beinahe egal ist. Ob da wohl mehr dahinter steckt? 😉

polizei

Am Anfang der Geschichte wird man zwar mit scheinbar bedeutungslosen Textschnipseln beworfen, doch nach und nach zaubert Drea daraus eine sehr schaurige Story, die dich so schnell nicht wieder los lässt. Dabei weiß sie gekonnt Spannungselemente in den richtigen Momenten einzubauen, um dir die nötigsten Dinge mitzuteilen, damit du selbst miträtseln kannst. Der rote Faden geht niemals verloren und so ergibt sich gegen Ende ein fatales Bild der ganzen Situation. Drea Summer ist dabei ein Stück weit unberechenbar, sodass sich immer wieder interessante Wendungen und Aha-Momente ergeben. Für mich ist das Buch eine gelungene Fortsetzung der Gran Canaria Reihe.

Sven
Allerdings muss ich zugeben, dass es das ganze Szenario auch schon einmal in einem anderen Buch von Drea Summer gegeben hat. Nur mit dem Unterschied, dass es dieses mal nicht Sarah, die Frau von Carlos trifft, sondern Jenny, die Freundin von Sven, die Entführt wird. Daher konnte mich diese Entführung etwas weniger begeistern. Was mich dagegen doch sehr stark getroffen hat, ist die Thematik, die Drea Summer aufgreift. Kindesentführung und Kindesmissbrauch sind nicht gerade leicht zu schlucken. Ich liebe es einfach, wie in ihren Büchern immer wieder kontroverse Themen aufgegriffen werden. Da bleibt der Schauer, der mir ab und zu über den Rücken gelaufen ist nicht aus.

Esteban
Nicht desto trotz kann ich euch diesen Krimi wirklich ans Herz legen. Drea Summer schreibt flüssig, authentisch und weiß den Leser im richtigen Moment zu überraschen. Aber auch die abgeschlossenen Handlungen der einzelnen Bände machen es leicht, sie losgelöst voneinander zu lesen.


Autor

Drea-SummerDrea Summer ist 1978 in Graz auf die Welt gekommen und lebte bis Ende 2016 im schönen Südburgenland. Ihre Schreibkarriere begann erst mit der Auswanderung nach Gran Canaria. Die „Insel des ewigen Frühlings“ hat sie inspiriert, die Geschichten, die in ihrem Kopf herumspuken, niederzuschreiben.

Ihr Debüt war „Mit leisen Flügeln“, ein Krimi mit Thrillerelementen, der in Andalusien spielt.
Danach veröffentlichte Drea Summer die Gran-Canaria-Thrillertrilogie mit dem Ermittlerduo Carlos Muños Díaz und Sarah Österreicher.
Darauf folgte „Ungerecht“, ein Thriller, der in Österreich spielt.
Da sie sich nicht von den liebgewonnenen Protagonisten der Thrillertrilogie trennen konnte, läutete Drea Summer im Mai 2019 den Start der neuen Serie „Team Gran Canaria“ ein.
Mit „Du gehörst bestraft“ spricht die Autorin ein aktuelles Thema, das jeden Bücherwurm interessieren sollte.

Im Jahr 2019 sind noch zwei weitere Bücher geplant. Eines davon ist der zweite Teil der „Team Gran Canaria“-Serie. Auch für das Jahr 2020 gibt es bereits Pläne. Im Frühjahr wird sich die Autorin an das Genre Psychothriller wagen.
Bücher von Sebastian Fitzek, Stephen King, Andrew Holland, Daniela Arnold und Marcus Ehrhardt gehören für die Autorin dazu wie die Luft zum Atmen. Nähere Informationen auf Facebook unter „Drea Summer“ oder/und auf Instagram unter „dreasummer1978“.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.