Sprüche: Gute Laune für die Seele

, Sprüche: Gute Laune für die Seele

Nicht immer ist die gute Laune bei einem zuhause. Umso schöner sind die Momente, an denen man vor gute Laune die ganze Welt umarmen könnte. Damit diese Momente für euch noch länger werden, habe ich für euch ein paar schöne Sprüche heraus gesucht.

Jeden Morgen das gleiche Drama: Es ist einfach viel zu früh! Lass dir davon nicht den Tag und die gute Laune verderben. Trink einen Kaffee und begrüße dein Spiegelbild mit einem fetten Lächeln.

Und plötzlich weißt du: Das ist Leben!

Nichts auf dieser Welt ist so wundervoll ansteckend wie gute Laune!

Heute morgen habe ich zu mir gesagt: “Hannah, ab heute isst du keine Süßigkeiten mehr!” – Zum Glück heiße ich nicht Hannah.

Lache heute und denke nicht an morgen.

Gute Laune ist wie Sekt. Leicht und prickelnd, erhellt den Tag und ist ein Genuss.

Kleine Bosheiten erhalten die Feindschaft.

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst, du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Du kennst mich. Ich komm zurecht.

Die besten und schönsten Dinge auf dieser Welt kann man weder sehen noch berühren, sondern nur im Herzen spüren.

Für die Einen ist es Montag, für mich ist es der erste Schritt Richtung Wochenende.

Alle sagen immer, ich würde überreagieren, wenn ich sauer bin. Oktupusse essen sich selbst, wenn sie sich zu sehr aufregen. Das ist überreagieren!

Wer am Morgen verknittert aufsteht, hat am Tag die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

Come on, never give up!

Die Phantasie ist das Auge der Seele.

Es ist nicht schlimm in die falsche Richtung gegangen zu sein, man muss nur den Mut haben, umzudrehen.

Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.

Move on. It’s a chapter in your life. Don’t close the book, just turn the page for a new chapter.

Ich vermisse das Auflegen mit einem Klapphandy. Das war immer so verdammt dramatisch.

Frisch aus dem Bett in die Dusche gesprungen, gut gelaunt den ersten Kaffee des Tages getrunken, fröhlich zur Arbeit gegangen. Ich so. Nie.

Egal wie es heute läuft, zumindest habe ich eine Hose an und noch niemanden umgebracht. Es sind eben die kleinen Dinge des Lebens.

Mittendrin Mittwoch

, Mittendrin Mittwoch

Immer wieder bin ich bei meinen Blogbesuchen auf die Mittendrin Mittwoch – Aktion gestoßen und habe mit großer Freude die kurzen Ausschnitte dazu gelesen.

Dabei wurde die Aktion von der lieben Elizzy von Readbooksandfallinlove ins Leben gerufen. Es soll darum gehen einen Satz oder einen Abschnitt aus der aktuellen Lektüre vorzustellen und dazu ein paar Gedanken zu entwickeln.

Callie Heart – Blood&Roses
, Mittendrin Mittwoch

Kurzer Auszug Klappentext:

Ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe. Doch ich musste Alexis finden. Ich wäre sogar bereit gewesen, für meine Schwester zu sterben.

Mein Zitat:

“ Ich warte hier schon seit Stunden. Niemand sagt mir etwas. Kann ich jetzt zu Gary? Er wird so wütend sein, wenn er nicht zur Arbeit kann. Er hat in seinem Leben noch keinen einzigen Krankentag gehabt.

Sloane ist Krankenschwester und sie kann so leicht nichts schocken. Auch als Gary ins Krankenhaus, total blutig, mit offener Wunde und kurz vor dem Tod eingeliefert wird, probiert sie alles, um ihn am Leben zu halten. Auch wenn das bedeute, ihn auf einem Rollwagen durch eine Herzrhythmusmassage am Leben zu halten, doch all das bringt nichts. Da Sloane durch das verschwinden ihrer Schwester gelernt hat, sich besonders gut zu schützen, ist sie ein Profi in Überbringungen von schlechten Nachrichten geworden. So darf sie schließlich auch den Tod von Gary an die Angehörige mitteilen.

Und als sie die Nachricht über bringt und die Angehörige das Zitat von sich gibt, musste ich sofort an Gary denken. Was bringt es dir schon dich für eine Firma abzurackern, wenn du dein Leben nicht genießt und dir auch einmal etwas gönnst? Das muss doch total langweilig auf der Beerdigung sein, wenn die Arbeit alles ist, wovon Verwandte berichten können. Wie sagt man so schön, Klausuren kann man wiederholen, aber Partys nicht! Im diesen Sinne, genießt das Leben und erholt euch, wenn ihr krank seid! Schule bzw. die Arbeit ist nicht alles in diesem Leben.

 

#KlappentextMontag – Bloggeraktion KW 3 2019

, #KlappentextMontag – Bloggeraktion KW 3 2019

, #KlappentextMontag – Bloggeraktion KW 3 2019

Dabei handelt es sich bei der Aktion um keine Neuerfindung, denn Sinah von Pinkmaibooks hatte die Idee bereits in ihrer Aktion „Klappentext – Donnerstag“. In ihrer Aktion soll es darum gehen, das Buch nicht nach seinem Cover zu verurteilen, sondern viel mehr über seinen Klappentext, nämlich die nackte Wahrheit.

Der unterschied zu meiner Idee ist nur, dass bei meiner Aktion Cover+Klappentext vereint werden, sodass sich Online-Buchstöberer ein Eindruck bilden können, ohne gleich auf eine Meinung zu dem Inhalt zu treffen. Ebenso soll bei dieser Aktion nicht nur ein Buch präsentiert werden, sondern zwei aus dem aktuellen SUB.

Wenn du selber Literaturblogger bist, dann kannst du auch gerne an dieser Aktion teilnehmen:

  • Einfach Kurze Einleitung mit den Regeln zu der Aktion verfassen und zu meinem Blog verlinken
  • Das Banner zu der Aktion darf verwendet werden (Auf Wunsch schicke ich es euch auch gerne zu)

#KlappentextMontag KW 3

, #KlappentextMontag – Bloggeraktion KW 3 2019Klappentext:

Gabriel Miller schwor, er wird mich in Sicherheit bringen. Feinde lauern draußen, bereit zuzuschlagen. Eine Armee schwer bewaffneter Männer, die nur noch von diesen Mauern zurückgehalten wird.
Aber mein Instinkt warnt mich, dass die Gefahr mir bereits viel zu nah gekommen ist. Ist Gabriel Miller mein Beschützer oder mein Feind? Ist dieses Haus ein Schloss oder ein Käfig?

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren.

, #KlappentextMontag – Bloggeraktion KW 3 2019

Klappentext:

TÖDLICHES SCHWEIGEN  Sie fanden ihn am Waldrand in der Nähe des Dorfes. Die brütende Hochsommerhitze der letzten Tage hatte ihm schwer zugesetzt. Der Fäulnisgeruch war kaum zu ertragen. Hektisches Fliegensummen, überall Parasiten und Blut. Es sah so aus, als wäre er mit einem Messer massakriert worden, vielleicht auch mit einer Axt. Doch es war etwas anderes, das ihre volle Aufmerksamkeit auf sich zog. Etwas, das ihnen noch viel mehr Angst machte …

 

Sprüche: Geschichten, die das Leben schreibt

, Sprüche: Geschichten, die das Leben schreibt

Ab und an bringt das Leben nicht nur positives mit sich. Manchmal schlägt das Leben auch hart zurück. Damit du dich davon nicht unterkriegen lässt, habe ich dir ein paar Sprüche heraus gesucht, um dich motiviert durch den Tag zu begleiten. Viel Spaß!

Du bist wie eine Farbe. Nicht jeder wird dich mögen. Doch es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

Gestern war ich schlecht gelaunt und alles ging daneben. Heute bin ich ganz erstaunt, wie schön es ist, zu leben.

Im Leben kommt es nicht darauf an, ein gutes Blatt in der Hand zu haben, sondern mit schlechten Karten gut zu spielen.

Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.

Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur du!

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.

Wenn dir das Leben in Arsch tritt … benutz den Anlauf um vorwärts zu kommen.

Entschuldigung, wenn ich mich etwas ungeschickt anstelle. Ich lebe zum ersten mal.

Wenn dein Leben dich nervt, streu Glitzer drüber!

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Das Leben besteht nicht aus den Momenten in denen du atmest. Es sind die Momente, die dir den Atem rauben!

Wenn der Wind stärker weht, bauen die einen Mauern, die anderen Segelschiffe.

Viele Menschen sehen die Dinge, wie sie sind und sagen – warum? Ich aber träume von Dingen, die nie gewesen sind und sage – warum nicht?

Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

ALLES im Leben geht vorüber, und das gilt auch für diese schwierigen Zeiten.

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Nichts tarnt sich so geschickt als Schwierigkeit wie eine Chance.

Enttäuschungen sind nur Haltestellen in unserem Leben, die uns Gelegenheit zum Umsteigen geben, wenn wir in die falsche Richtung fahren.

Nach jeder dunklen Nacht folgt ein heller Tag.

Jeden Tag einen Schritt weiter zu gehen, kann auch ein schönes Ziel sein.
Vergangenem nachtrauern heißt Gegenwärtiges versäumen.