Skip to content

Mittendrin Mittwoch

Mittendrin Mittwoch, Mittendrin Mittwoch

Immer wieder bin ich bei meinen Blogbesuchen auf die Mittendrin Mittwoch – Aktion gestoßen und habe mit großer Freude die kurzen Ausschnitte dazu gelesen.

Dabei wurde die Aktion von der lieben Elizzy von Readbooksandfallinlove ins Leben gerufen. Es soll darum gehen einen Satz oder einen Abschnitt aus der aktuellen Lektüre vorzustellen und dazu ein paar Gedanken zu entwickeln.

The Short Drop – Matthew FitzSimmons

Mittendrin Mittwoch, Mittendrin Mittwoch

Kurzer Auszug Klappentext:

Vor zehn Jahren verschwand die damals 14-jährige Suzanne Lombard. Spurlos. Wurde Suzanne ermordet? Oder von einem Pädophilen gekidnappt? Hält man sie seit Jahren gefangen? Als Suzannes Vater für das Amt des US-Präsidenten kandidiert, tauchen plötzlich neue rätselhafte Hinweise auf ihren Verbleib auf.

Mein Zitat:

„Wenn du mitmachst und mir hilfst, biete ich dir das Doppelte von deinem bisherigen Gehalt, dazu einen Bonus von 10.000 Dollar, falls deine Arbeit einen wesentlichen Hinweis gibt. Klingt das fair?“
„Mehr als fair!“
„Gut!“ Damit glitt Abe aus der Nische, nickte der Frau zu und verließ das Nighthawk Diner.

Mein erster Gedanke war: Nönönö, das kannst du doch nicht einfach so machen, Gibson. Die Zwei sind/waren eigentlich Rivalen und jetzt nach 10 Jahren treffen sie sich wieder und Abe schlägt Gibson vor Suzanne zu suchen. Ich persönliche hätte mir da etwas mehr hin und her gewünscht. Aber was man nicht alles für Geld tut oder? ;), denn Gibson braucht innerhalb von 15 Tagen einen neuen Job, um die nächsten Raten zahlen zu können. Da kommt ihm das Geld von Abe gerade richtig!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: