Skip to content

Rezension: Ich hasse Menschen – Eine Abschweifung

audiolibrix-de-logo-watermark

 

Hoerebuch-Ich-hasse-Menschen-Eine-Abschweifung-Live-und-Ungekurzt-Julius-Fischer.jpgHörbuch: Audiolibrix
Genre: Comedy & Humor
Sprecher / Autor: Julius Fischer
Titel: Ich hasse Menschen
Dauer: 3:34 h
Preis: 11,99 €

 Hier bestellen


Inhalt:

Julius Fischer hasst Menschen. Das fängt bei Kindern an. Pubertät geht auch gar nicht. Noch ätzender sind eigentlich nur Studenten. Und natürlich Berufstätige. Die sind am schlimmsten. Aber nichts im Vergleich zu Rentnern. In seinem Debütroman erzählt er davon, wie er versucht, all diesen Leuten aus dem Weg zu gehen. Und wie er daran scheitert. Er berichtet von dem Agenten, der ihn als ‚der lustige Dicke‘ meistbietend an große Verlage verhökern wollte, oder der esoterischen Reiseführerin auf seiner Hochzeitsreise am Stechlin. Von der Tour mit seinen Lesebühnen-Kollegen oder dem Besuch der Leipziger Buchmesse mit seinem Freund, dem Ultra Enrico. Und davon, wie er immer wieder verzweifelte.


Fazit:

Der Mann mir gegenüber isst eine Möre. Unfassbar laut, unfassbar langsam. Ich kann mich kaum auf etwas anderes konzentrieren. Nicht auf’s Schreiben, auf die Landschaft nicht, auf nichts.

Ich kannte Julius Fischer vorher nicht. Umso gespannter war ich auf seine Stimme und seinen Humor. Nachdem ich mir die ersten Kapitel angehört hatte, dachte ich, dass mir seine Art und Weise irgendwie vertraut vor kommt. War auch kein Wunder, denn er macht viel mit Marc-Uwe Kling, den ich sonst immer zum Einschlafen höre. Dabei weißt die Situationskomik von Julius Fischer ziemlich viele Parallelen zu ihm auf. Hätte ich das passende Buch dazu gelesen, dann wären die verschiedensten Alltagssituationen wahrscheinlich nicht so amüsant herüber gekommen, wie bei diesem Hörbuch. Julius Fischer schafft es klar und deutlich zu betonen, sein Tempo zu variieren und Dialekte passend einzubauen und vorzuführen. Das Hörbuch eignet sich gut dazu aus dem Alltag für einen Moment zu entfliehen.

Auch gerade weil es denn alltäglichen Umgang mit Menschen satirisch wiederspiegelt, sei es eine Zugfahrt oder Unternehmungen mit Freunden, kann man sich darin gut verlieren. Denn jeder von uns kennt diese Menschen in der Öffentlichkeit, die viel zu laut vor sich hin schmatzen oder einfach nur dumme Kommentare von sich geben, Chefs, die alles besser wissen. Neben dem Fazit, dass Menschen einfach nur Vollidioten sind, erkennt man in dem Hörbuch „Ich hasse Menschen – Eine Abschweifung“ auch eine Gesellschaftskritik, die die ganze Zeit sehr subtil mitschwebt, so z.B. über unsere überlastete Jugend, die einfach keine Zeit mehr für Freizeit hat.

Mir persönlich fällt es sehr schwer etwas negatives über dieses Hörbuch zu sagen, selbst der Livemitschnitt hat eine hohe Qualität ohne nerviges Rauschen. Ein Glück, dass wir mittlerweile in 2018 leben und die Technik so fortgeschritten ist. Erinnert sich einer von euch noch an Konzertmitschnitte, die von Musikern veröffentlicht wurden und eine miserable Qualität hatten? Auch der Punkt der Oberflächlichkeit fällt hier für mich persönlich flach. Damit Humor funktionieren kann, müssen Dinge vereinfacht und für jeden verständlich dargestellt werden. Da muss auch der klassische Kevin Pascal als Namen und andere Klischees herhalten.

Kurz um ist das Hörbuch locker luftig, satirisch und unterhaltsam, sodass ich euch „Ich hasse Menschen -Eine Abschweifung“ mit einem gutem Gewissen weiterempfehlen kann.


Kommentar:

julius-fischer-portrait-480x304.jpgJulius Fischer, geboren 1984, ist Autor, Liedermacher und Kleinkünstler. Er ist Mitglied diverser Lesebühnen, u. a. der Lesedüne mit Marc-Uwe Kling. Zusammen mit Christian Meyer präsentiert er die TV-Show ‚Comedy mit Karsten‘ im MDR und spielt in der Band The Fuck Hornisschen Orchestra. Ab Frühjahr 2018 ist er neben Olaf Schubert in der ARD-Show ‚Olaf macht Mut‘ zu sehen. Zuletzt erschienen: ‚Die schönsten Wanderwege der Wanderhure‘.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: