Skip to content

Sprüche: Harry Potter – Filmzitate

Die Harry Potter Filmreihe ist definitiv eine Reihe, die man unbedingt gesehen haben sollte! Aus dem Grund habe ich mich dafür entscheiden, ein paar Zitate für euch aus dem Film zusammenzustellen. Ich hoffe, euch gefallen die Sprüche, viel Spaß!

Es verlangt sehr viel Tapferkeit, sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen.

Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen.

Haarig und verrückt? Ihr sprecht doch wohl nicht von mir, oder?

Angst vor einem Namen macht nur noch größere Angst vor der Sache selbst.

Die Stimme eines Kindes, egal wie ehrlich oder aufrichtig, ist bedeutungslos für jene, die verlernt haben zuzuhören.

Beeindruckend, Snape. Du hast wiederum Deinen klaren messerscharfen Verstand eingesetzt und bist wie üblich zum falschen Schluss gekommen!

Vor uns liegen dunkle, schwere Zeiten Harry. Schon bald müssen wir uns entscheiden zwischen dem richtigen Weg und dem leichten.

Naja, auch wenn sie ihn nicht sehr mögen, eines können sie nicht bestreiten: Dumbledore hat echt Stil.

Entschuldige mich, ich geh mal kurz brechen.

Harry, bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden, und besonders diejenigen, die ohne Liebe leben.

Sonderbare Stimmen zu hören, ist auch für Zauberer kein gutes Zeichen.

Neugier ist keine Sünde.

Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.

Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen.

Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.

Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: