Allgemein

Projekte: „Die Sucht!“ – Mein Schreibtagebuch 24

Ich entschuldige mich dafür, dass ich erst heute Abend poste! Ich war heute den ganzen Tag in München und hatte einen Termin beim Verbund Freier Autoren. Warum? Weil wir ein mögliches gemeinsames Projekt besprochen haben! Zur Zeit erarbeiten wir ein Konzept für einen eigenen Radiopodcast für uns Blogger! Unter dem Arbeitstitel „Blogtime“ überlegen wir, ob es umsetzbar ist, über die Literaturbloggerszene zu berichten und unsere Rezensionen in Ton umzuwandeln. Aber dazu bekommt ihr zu einem anderen Zeitpunkt informaionen. Wir stehen da noch ganz am Anfang!

Heute Abend habe ich mich dann endlich wieder dem Projekt gewidmet. Aber es lief nicht so wie ich es wollte. Das Kapitel an dem ich gerade arbeite, weißt viele inhaltliche Fehler auf und ist nicht so einfach zu schreiben! Morgen werde ich das Kapitel dann erstmal überarbeiten! Doch trotzdem habe ich auch dafür Ideen und genauere Vorstellung. Aber auch meine Schreibmotivation ist nicht mehr all zu groß gewesen. Trotzdem habe ich noch ein paar Zeilen verfasst, um voran zu kommen. Ich würde mich gerne über eure Kritik freuen.

Vielleicht habt ihr ja sogar Lust mich bei diesem Projekt zu unterstützen.  Ihr seht potenzial in dem Buch? Schon mit einem Euro würdet ihr viel bewirken! Klickt einfach den Link an und werdet ein Teil vom Team! Überlegt es euch, bitte 😉

https://www.leetchi.com/c/projekt-team-captain-books

Hier nun der heutige kleine Ausschnitt. Wie gefällt er euch?

“Hey Nessi, ich freue mich, dass du es bei dir einrichten konntest und für heute Abend Zeit gefunden hast.” Sie lächelt etwas verlegen und neigt ihren Kopf etwas zur Seite. Nach einer kurzen Pause fährt Olaf fort “Ich weiß, dass solche Termine und Anliegen für euch eher nervig sind und ihr darauf keine Lust habt…” Nessi ist verwundert “Oh merkt man das tatsächlich? Ich dachte ihr Politiker seid tagtäglich bei uns im Schwimmverein!” Nessi ist natürlich nicht ganz freiwillig hier. Ihr Coach hat sie überredet den Abend mit ihm zu verbringen. “Ja ich weiß schon, ein schleimiger Politiker, der nur Phrasen von sich gibt und Interesse heuchelt…”

 

Bleibt munter und lasst euch nicht ärgern!

Euer Captain Books

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.